Direkt zum Hauptbereich

Tüten mit Banderole / Manschette

Hallo ihr Lieben!

Diese Tüten sind mit dem Board entstanden und wurden dann mit Designerpapier ummantelt. Auch wieder ganz simpel, aber diese Banderolen machen die Tütchen wieder zu etwas ganz Besonderem. Kleiner Aufwand - große Wirkung! Quasi das ökonomische Prinzip beim Basteln... und wenn man dann noch Designerpapierreste verwerten kann, ist das doppelt effektiv (okay... für die, die sich trennen können... :-) )

Dieses Designerpapier sieht im Katalog irgendwie gedeckter aus. Als ich es live vor mir hatte, habe ich gelacht und mich gefragt, ob ich beim Bestellen die falsche Tablette vorher genommen habe... aber zum Glück hat jedes Designerpapier zumindest EINE schöne Seite. Ist vielleicht auch besser, sonst kommt zu der Entscheidung, ob man überhaupt das schöne Papier verschenkt noch die Entscheidung hinzu, welche Seite man nimmt... viel zu viel Entscheidungen... simplify your live und nimm DP mit einer weniger schönen Seite... so kann man dann Ballast abwerfen... :-)


Bei dieser Ummantelung habe ich das ganz feine goldene Garn aus dem Hauptkatalog genommen. Das hat ein super Preis-Leistungs-Verhältnis und sieht echt schön aus. Auf den Fotos kommt das leider nicht raus, man muss die Tüte schon in die Hand nehmen und anschauen, damit es auffällt. Ist aber für meinen Geschmack eine schöne Alternative zum Leinenfaden für die Weihnachtszeit.



Hier noch mal mit schmaler Banderole:

Ist doch eine super Verpackung, oder? Wer jetzt noch der Meinung ist, er bräuchte das Tütenboard nicht, der ist selbst schuld... :-)

Lasst euch inspirieren! Viel Spaß beim Nachwerkeln!


Kommentare