Samstag, 22. März 2014

Hipp Hipp Hurra

Hallo ihr Lieben,

oben seht ihr eine kleine Ausbeute des letzten Workshops. Leider vergesse ich immer wieder in dem ganzen Trubel, die Werke der Gäste zu fotografieren...

Ich hatte das Set "Hipp Hipp Hurra" vorgestellt. Erst dachte ich ja, ich bräuchte das nicht, aber als ich mir das Angebot genauer angesehen habe und dabei festgestellt habe, dass in dem Paket nicht nur 20 Kärtchen samt Umschläge (die Karten sind etwas kleiner als A6), sondern selbstklebende Applikationen, Band, Dimensionals, Klämmerchen, ein einfacher Acrylblock, ein kleines Stempelkissen (Spot) in anthrazit und drei Clear Stamps enthalten sind, war ich vom Preis (24,95 Euro) doch begeistert. Eigentlich ideal für Stempelanfänger. Selbst wenn man nur die 20 Karten damit machen würde, hätte es sich schon gelohnt. Für etwas über 1 Euro bekommt man in keinem Geschäft eine individuelle Karte...

Hier noch mal das Set - es war wirklich erst Liebe auf den zweiten Blick :-)


Dann möchte ich euch noch eine tolle Idee einer lieben, sehr kreativen Kundin zeigen:

Lässt sich leider nicht drehen, sieht aber auch so gut aus! Schwein gehabt :-)

Das war's schon wieder von hier... lasst euch inspirieren!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen