Mittwoch, 19. Februar 2014

Workshop Projekt II

Hallo ihr Lieben,

ich hatte vorletzte Woche auch schon einen Workshop und dort haben wir die Projekte oben erstellt. Es fehlt noch ein kleiner Anhänger, den wir mit der neuen Anhängerstanze gemacht haben. Leider habe ich den irgendwie verzottelt... Es ging darum, mit relativ wenig Aufwand, ein paar nette Sachen zu zaubern.

Es waren Anfänger dabei und dann versuche ich immer einfache Projekte zu machen. Wer das Stempeln noch nicht kennt, leidet bei den ganzen Möglichkeiten ja schnell unter einer Reizüberflutung :-)

Rechts das ist eine Rittersportverpackung auf www.janas-bastelwelt.de findet ihr eine Excel-Datei, mit der ihr Umschläge und Schachteln in beliebiger Größe erstellen könnt. Ihr gebt die Grundmaße ein und dann rechnet das Teil aus, wo ihr stanzen und falzen müsst. Absolut genial!

Auch hier hatten wir schon die Schleifen mit dem Punchboard gemacht.

Hier eine kleine Anleitung:



Ich habe einen Streifen Designerpapier mit der Dicke 2,5 cm genommen. Davon habe ich dann einmal 15 und einmal 12 cm abgeschnitten. Das 12 cm Stück wird dann das Unterteil und das 15 cm Stück das Teil, das gebogen und geklebt wird. Hier ist wichtig, dass man das Papier über ein Falzbein (oder auch über einen Stift oder den Rücken einer Schere) zieht, damit es sich gut biegen lässt.

Hier die Fotos erst für das längere Teil:

Anlegen bei 7,5 cm (die Hälfte von 15 cm), damit in der Mitte die Vertiefung entsteht.


Dann den Rand dieses Stückes genau mittig unter die Stanze des Boards legen.

So sieht das dann fertig aus:


Das 12 cm Stück bildet das Unterteil der Schleife. Dieses Stück wird auch mittig gestanzt (also bei 6cm anlegen) und die Ränder werden dann im 90° Winkel gestanzt, damit es nach Fähnchen aussieht.


Das kleine Stückchen, was vom Streifen übrig bleibt, habe ich noch mal halbiert und dann um die beiden zusammen geklebten Teile geklebt.

Fertig!

Viel Spaß beim Nachbasteln!









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen