Mittwoch, 27. November 2013

Endlich... die Schachtel!

Hallo ihr Lieben,

heute wollte ich es wissen... ich habe die Anleitung für diese große Schachtel mit dem Falzbrett schon mehrfach gesehen und jetzt wollte ich die einfach mal nachbasteln.

Ihr nehmt einen 30,5 x 30,5 cm großen Designerpapierbogen und legt ihn bei 4 inch an. Immer bei 4 inch falzen und stanzen und das von beiden Seiten.



Wenn ihr das gemacht habt, sieht das so aus:




Dann muss man an zwei Seiten die Laschen einschneiden, damit man die Box zusammen kleben kann.

Ich habe in der Mitte die beiden Spitzen zusammen geklebt und dann die untere Lasche aufgeklebt. Die obere kann man dann einstecken. Ich möchte auf jeden Fall auch noch mal eine Variante mit Deckel ausprobieren. Ein anderes Mal... :-)

Lasst euch inspirieren!

Montag, 25. November 2013

Tüten mit Weihnachtsstimmung

Hallo ihr Lieben,

eigentlich hätte ich letzte Woche richtig viel Zeit für mich und zum Basteln gehabt... wenn da nicht mein Immunsystem diese Tür offen gelassen hätte. Somit brauchte ich ganz viel Zeit für mich - leider sehr unkreativ. Bin immer noch nicht durch, deshalb schnell die Bilder, damit der Blog nicht wieder verwaist.

Diese Tüten spende ich für den Weihnachtsmarkt. Der Erlös kommt einem gemeinnützigen Verein zugute. Ich habe nur ein paar Tüten gemacht, um zu testen, ob die laufen. Wenn die gut weg gehen, mache ich nächstes Jahr mehr. Der Inhalt ist halt kostenmäßig überschaubar, aber man kann doch dann ein Vielfaches dafür verlangen, weil es nett verpackt ist und auch für einen guten Zweck ist. Ich bin mal gespannt.





Das war's schon wieder... die Couch ruft. Lasst euch inspirieren...




Freitag, 22. November 2013

Stempel selbst schnitzen - das ist der Hammer!

http://www2.stampinup.com/de/documents/Undefined_Flyer_DE_1013.pdf
Hallo ihr Lieben,

das ist das Neueste von SU und ich bin begeistert. Wenn ihr auf das Bild klickt, kommt ihr zu dem Flyer.

Zuerst war ich vedutzt, aber dann kam mir die Idee, dass man damit endlich die Kommunionstempel selbst machen kann, die bisher noch im Sortiment fehlen. Es ist ja sogar so leicht, dass die Kommuionkinder sogar selbst einen Stempel entwerfen können und dann ihr ganz eigenes Motiv haben. Wie toll ist das denn? Mich hat das Boot aus dem Demonstrationsvideo drauf gebracht. Oft lautet zur Kommunion ja das Motto "mit Jesus in einem Boot". Toll!


Schaut euch das Video mal an:



Hier findet ihr es noch mal mit deutschen Texten. Ich bekam das deutsch Video nicht hochgeladen.

Ich bin infiziert! Wer es noch ist, kann das gerne bei mir bestellen!! :-)

Mittwoch, 20. November 2013

Schnell was Genähtes

Hallo ihr Lieben,

meine Erkältung hat mich voll im Griff... so richtig Muße bleibt dann doch nicht für den Basteltisch. Schade :-(

Hier noch schnell was Genähtes, was ich meiner Schwester als Beigabe zum Geburtstagsgeschenk gemacht habe. Eine Tasche aus dem Drogeriemarkt, die man zusammenrollen und dann 'eintüten' kann.


Den Blümchenstoff habe ich nur in der Mitte festgenäht, so dass der Stoff dann, wenn die Tasche ausgeklappt ist, auch gleichzeitig als Verschluss dienen kann. Ohne Anleitung, einfach ausprobiert und hat auch sofort geklappt!


Meine Schwester hat sich auch gefreut. Sie liebt lila. :-)

Lasst euch inspirieren!



Montag, 18. November 2013

Recycling mit dem Umschlagboard

Hallo ihr Lieben,


ich wollte schon so viel gezeigt haben, aber mein Geburtstag und die zeitgleich eingeschleppte Erkältung hielten mich ein bisschen vom PC und auch Basteltisch weg. Daher jetzt noch mal was nicht ganz so prickelndes. Aber die Idee ist gar nicht so schlecht...

Bei den SU-Lieferungen kommt ja immer ausreichend Packpapier mit. Ich verwende es inzwischen auch gerne als Geschenkpapier. Mir kam die Idee, dass ich daraus auch einen Umschlag machen könnte. Den Kundinnen, die sich in Sammelbestellungen einklinken stecke ich immer noch was zum Ausprobieren dazu. Diesmal habe ich hierfür einen mit dem Board selbstgemachten Umschlag genommen. War mal was anderes...


Ich möchte diese Woche auf jeden Fall noch diverse Verpackungen mit dem Umschlagboard ausprobieren und euch dann auch zeigen.
Bis bald also!

Donnerstag, 14. November 2013

Auf die Schnelle

Hallo ihr Lieben,

ich wollte ganz spontan einer Kundin was mitschicken, die bald Nachwuchs erwartet. Schnell über die Schubladen geflogen, was noch so da ist und schnell was gemacht. Ganz schnell und doch persönlich. So mag ich's einfach :-)


Die Tüten hatte ich letztes Jahr auf der Kreativmesse in Wiesbaden mitgenommen und bisher wurden die nur gestreichelt. Ich glaube, aus dem Packen habe ich erst 2 genommen... bescheuert, oder???? :-)

Jetzt war aber mal wieder eins fällig - hat gar nicht weh getan!

Lasst euch inspirieren!


Montag, 11. November 2013

Blau und schlicht - mehr nicht... :-)

Hallo ihr Lieben,

irgendwie ist das wieder keine richtige Männerkarte... egal... aber schlicht und schön ist sie allemal. Wieder ein gutes Beispiel dafür, dass man schnell mit wenig Aufwand etwas Schönes kreiren kann.

Das war's schon wieder von hier.

Lasst euch inspirieren!

Samstag, 9. November 2013

Tafelrunde mal anders

Hallo ihr Lieben,

die Anhänger der Tafelrunde sind nicht nur als Anhänger toll, sondern man kann sie auch gut als Applikation auf der Front verwenden. Das macht gleich was her. Auch diese Karte ist mal wieder sehr schnell entstanden. Ruckizucki halt...


 Innen habe ich den Stempel aus dem Set Tafelrunde genommen. Mag sein, dass nun innen nicht mehr soooo viel Platz ist, aber manchmal ist das ja gar nicht schlecht... :-)


Das war's schon wieder von hier. Viel Spaß bei dem, was ihr gerade tut!

Donnerstag, 7. November 2013

Postage due

Hallo ihr Lieben,

hier noch mal ein Set, das ich auch sehr schön finde, dass aber durch die vielen neuen Sachen ein bisschen weiter in meiner Schublade nach hinten gerückt ist. Ich hab's aber nochmal hervorgehoben und finde, dass es auch immer wieder schön aussieht.

Auch hier gilt, dass man mit wenig Ausstattung schnell was Schönes zaubern kann.


 Dieses Set finde ich besonders chic mit dezenten Farben. Es hat echt was...

... und wieder den Umschlag passend verziert. Tja Leute... die Karten sind entstanden, bevor ich das Board hatte... man sieht's!! :-)

Lasst euch inspirieren!

Dienstag, 5. November 2013

Schlicht und schön

Hallo ihr Lieben,

hier seht ihr eine Karte, mit der ich zeigen wollte, dass man nicht viel Zubehör braucht, um eine schöne, persönliche Karte zu werkeln. Wir hatten neulich noch auf einem Workshop darüber gesprochen. Wenn man überlegt, wie teuer inzwischen schöne Glückwunschkarten sind, hat sich das Equipment aus Stempel und Stanzen schnell amortisiert...

Ich habe ein bisschen Designerpapier genommen, ein bisschen Band und das Set 'Nett-iketten' mit der passenden Stanze. Fertig!


Gut... beim Umschlag habe ich nochmal das Set French Foliage genutzt. Ein Jammer, dass es nicht mehr im Katalog ist...


 
Auf der Rückseite habre ich dann wieder brav mein vorher beschriebenes Equipment genutzt. Habe heute mal im Schnelldurchgang eine Blogrunde gedreht. Mir geht das Herz auf, wenn ich die ganzen tollen Anleitungen für das Umschlagboard sehe... davon zeige ich euch demnächst auch noch was!

Viel Spaß beim Kreativsein!

Samstag, 2. November 2013

Schmetterling du kleines Ding...

Hallo ihr Lieben,
das Lied "Schmetterling, du kleines Ding, such dir eine Tänzerin..." haben meine Kinder immer im Kindergarten gesungen. Der Schmetterling auf der Front dieser Karte ist allerdings alles andere als klein...hier seht ihr wieder eine Karte von meiner lieben Kundin Ilka. Da sind wieder ganz viele Details dabei. Einfach schön...

So sah die Karte von innen aus. Auch toll, oder?
Ich liebe es ja, besonders persönliche Karten zu verschenken. Es macht doppelt Freude: Erst beim Basteln und dann noch mal beim Verschenken!

Hier noch ein paar Give-Aways, die sie verschönert hat... schaut selbst:

Auch wieder toll, gell?
Schön, dass ich das hier zeigen darf, so bekommt ihr auch mal ganz andere Sachen zu sehen!
Lasst euch inspirieren...




Freitag, 1. November 2013

Umschläge selbst gemacht

Hallo ihr Lieben,

ab heute gibt es das Tool, um selbst Umschläge zu machen. Ich war schon lange nicht mehr so begeistert von einer Sache und bin froh, dass ich euch das jetzt zeigen kann! Es macht allerdings ein bisschen süchtig... :-)

Mir gefällt die Idee, dass man damit seine ganzen Designerpapiervorräte 'verbraten' kann, die sonst immer nur gestreichelt werden... Wie ihr oben auf dem Bild bei dem petrolfarbigen Umschlag seht, kann man auch eine Einlage (Futter) für den Umschlag machen. Auch das finde ich toll.

Das Board ist leicht in der Handhabung und macht richtig Spaß. Es hat oben auch einen integrierten Eckenabrunder, das ist auch eine feine Sache!

Hier noch mal die Beschreibung,die uns von Stampin'Up! an die Hand gegeben wurde:

 Damit lassen sich ganz individuelle Umschläge in bis zu 66 unterschiedlichen Größen kreieren (und denken Sie erst an die unzähligen Optionen hinsichtlich Farbe und Muster, je nachdem, welches Papier Sie verwenden möchten ...). Selbst Umschläge in Standardgrößen sind in wenigen Augenblicken gestaltet! 
  • Es lässt sich ganz einfach verwenden--Ihre Kunden werden begeistert sein, wenn Sie das Produkt auf Ihren Veranstaltungen vorführen. Auf den ersten Blick wirkt das Produkt vielleicht etwas kompliziert, doch wenn sie sehen, dass sie das Papier nur einmal zum ersten Stanzen messen müssen und es dann nur noch drehen und falzen brauchen, werden sie vor Freude aus dem Häuschen sein. (Anmerkung: Das kann ich nur bestätigen!! :-) )
     
  • Es ist klein und leicht; Das Produkt lässt sich ganz leicht transportieren und verstauen – ein überzeugendes Argument. Es ist so klein und leicht, dass sie es sogar bei einem Fußballspiel verwenden, in den Park oder zum Bastelabend bei Freunden – einfach überall hin – mitnehmen könnten. (Anmerkung: Das Board ist in einem schönen Karton verpackt, in den man es immer wieder zurückpacken und dadurch gut lagern kann)


  • Es verfügt sogar über ein praktisches Falzwerkzeug sowie eine Stanze, mit der Sie die Ecken Ihrer Umschläge abrunden können.  (Anmerkung: Es kann also auch einzeln als Eckenabrunder genutzt werden)
  • Alles in einem: Das Aufbewahrungsfach für den Falzstift und die zwei Stanzen sind direkt in das Produkt integriert, Sie brauchen also nicht mehrere einzelne Elemente im Auge behalten (selbst die Anleitungen sind auf das Produkt gedruckt, damit sie nicht verloren gehen!).
  • Der Preis ist mit 22,95 Euro unglaublich günstig--insbesondere für ein so vielseitiges Produkt!
  • Das Produkt wird im nächsten Jahreskatalog enthalten sein--es bleibt also dauerhaft verfügbar.

Ich biete hierfür jetzt gleich am Wochenende eine Sammelbestellung ein, bei der ihr euch portofrei einklinken könnt.

Viel Spaß bei dem, was ihr gerade tut!