Montag, 29. Oktober 2012

Junior-Werk

Hallo ihr Lieben,

ist die nicht super? Tiptop gerade gestempelt und geschnitten - und nicht von mir! Meine Tochter brauchte eine Geburtstagskarte für eine Freundin. Sogar mein Mann war total begeistert. Ich war natürlich auch froh, dass ich was für den Blog hatte. Die letzten Tage waren voll mit Arbeit, da hatte das Basteln keinen Platz.

Hier seht ihr die Karte von innen:


und hier seht ihr noch den verschönerten Umschlag. 


Das war's schon wieder von hier!
Lasst euch inspirieren! Viel Spaß beim Werkeln!

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Herren-Geschenk

Hallo ihr Lieben,

wer von uns könnte noch eine Weinflasche "einfach so" überreichen? Niemand, oder? Genauso wie die Toffifee- und auch die Merci-Verpackung. Das muss man einfach aufhübschen! :-)

Dass die Weinflasche verschenkt werden sollte, war klar, aber im Vorbeigehen haben wir noch passende Servietten gefunden. Die mussten dann ja irgendwie in die Nähe der Flasche kommen... damit war dann klar, dass ich einen Flaschenanhänger basteln muss (hört sich so zwanghaft und aufopferungsvoll an... :-)).

Links kann man das Motiv der Servietten erkennen. Ich fand das äußerst passend.

 Der kleine Lilienstempel passt wunderbar zu dem Siegel auf den Servietten. Er stammt aus dem Set "Ein Gruß für alle Fälle", das ganz sicher jetzt schon zu meinem Lieblingsset gehört - direkt hinter French Foliage. :-)

Für den zweiten Teil des Geschenkes habe ich Geschenkpapier selbst gemacht. Wieder aus dem SU-Packpapier. Was da rein kommt, ist ein Mitbringsel aus Paris, da ist der kleine runde Paris-Stempel aus dem Set super passend!


Eine braune Papiertüte habe ich auch noch damit verschönert, nun passt alles schön zusammen. Die braune Papiertüte haben wir auch auf der Katalogparty verschönert. Ich glaube, das kam gut an :-) So konnten die Damen dann ihre Schätze sicher nach Hause bringen!

Das war's für heute. Lasst euch inspirieren und bleibt kreativ, Mädels!! :-)

Dienstag, 23. Oktober 2012

Katalogparty-Projekt

Hallo ihr Lieben,

oben seht ihr, was wir am Freitag auf der Katalogparty gewerkelt haben. Ich hatte erst ein anderes Projekt im Auge, aber das war mir irgendwie nicht pfiffig genug. Nach einigem Hin und Her habe ich diese Ziehverpackung bei Kirsten gesehen (Eintrag vom 18.10.12) und da war dann klar, was ich meinen Gästen bieten möchte. Klein aber oho (passend zur Gastgeberin :-) )!!!

Eigentlich ist es ganz einfach, wenn man weiß wie's geht. Man muss sich einfach reindenken. Kirsten hat aber eine sehr ausführliche und bebilderte Anleitung auf ihrem Blog - das muss man einfach verstehen. Wenn man die Verpackung mal gemacht hat, ist es okay.


Der Aha-Effekt ist jedenfalls garantiert, wenn man die verschenkt!

Hier mal zwei Bilder, damit ihr euch ans Nachbasteln begeben könnt:



Wie gesagt, wenn man sich mal reingedacht hat, ist es gar nicht mehr so schlimm - genau wie bei den Ziehkarten auch.

Knuffig, gell?

Viel Spaß beim Werkeln! Lasst euch inspirieren!



Sonntag, 21. Oktober 2012

Geschenke und Swaps

Hallo ihr Lieben,

ich bin echt reich beschenkt worden. Ist schon toll, was manche Gäste so mitbringen. Vielen Dank dafür!

Hier kommen meine Tauschobjekte, die ich für meine Swaps erhalten habe:





Hier noch mal etwas größere Aufnahmen:





Ich bin begeistert! :-)

Viel Spaß bei dem, was ihr gerade tut!




Samstag, 20. Oktober 2012

Hühner-Kongress - äh Katalogparty

Hallo ihr Lieben!

Der Titel ist auf dem Mist meines Mannes gewachsen. Fragt der gestern Nachmittag doch glatt: "Wann fängt denn der Hühner-Kongress an?" :-) Der Hühnerkongress war meine Katalogparty. Ich bin spät dran, weil die Herbstferien diesmal irgendwie ungünstig lagen - aber besser spät als nie! Es war wie immer ein sehr schöner Abend. Wir haben viel gelacht und gefachsimpelt. Oben seht ihr die Preise der Verlosung. Ich habe die Päckchen mit dem Packpapier verpackt, das ich immer tonnenweise von den Lieferungen hier habe. Natürlich konnte ich nicht anders, als das Ganze mit dem Set French Foliage zu verzieren.


Sieht doch schön aus, gell? Ich hoffe, dass die Damen mit dem Inhalt auch zufrieden waren. Da war Papier drin, Band und ein Stempelchen. Auf diesem Weg wollte ich mich dann bei meinen treuen Kundinnen auch bedanken. Hier also noch mal ganz offiziell: Vielen Dank für eure Treue und die schönen, kreativen Abende mit euch!

Getauscht haben wir auch wieder fleißig. Christiane hatte eine Karte mit Rezept getauscht, das war eine super gute Idee. Aber auch wenn man die Tauschsachen kennt, jeder bastelt doch irgendwie wieder anders. Die waren alle wieder richtig toll und einfallsreich. Immer wieder schön.

Hier meine Swaps, die ich mit den neuen Zellophantüten gemacht habe, die man im Katalog irgendwie gerne übersieht. Neulich hatte ich bei Kirsten gesehen, dass sie die Tüten mit m&m gefüllt hat (da waren meine schon fertig, sonst hätte ich echt noch mal umgeschwenkt) - auch eine klasse Idee. Man kann aber auch eine Nagelfeile, Kajalstift, Tintenkiller, Bleistift und und und... darin verpacken. Und der Preis ist einfach der Knaller. Für 50 Stück zahlt man nur 2,95 Euro. Das ist mal ein echter Schnäpper!

Ich wollte unbedingt das Set "Ein Gruß für alle Fälle" verwenden. Das stand ganz oben auf meiner Wunschliste. Es ist einfach total süß! Für kleine Verpackungen, die ich ja so liebe, einfach ideal.



Im nächsten Post zeige ich euch dann, was ich ergattert habe und was wir gebastelt haben.

Viel Spaß bei dem, was ihr gerade tut! :-)

Montag, 15. Oktober 2012

Ein klein wenig Herbst

Hallo ihr Lieben,

irgendwie kam ich dieses Jahr noch nicht so wirklich zum Dekorieren. Erst war es so lange warm, da waren wir viel im Garten, dann waren ganz plötzlich (die kommen so plötzlich wie Weihnachten!) Herbstferien und jetzt sieht man überall gelbe Blätter und Kürbisse. Ich habe da irgendwie den Zug verpasst... Egal... ein bisschen was habe ich ja gemacht. Kastanien und Walnüsse - besser als nichts. Ich habe gehört, dass auch 2 Maiskolben auf dem Tisch schon als Herbstdeko gelten...

Was ich euch zeigen wollte, ist die Streichholzschachtel. Das ist eine ganz besondere Streichholzschachtel. Die stammt nämlich aus Paris. Hier der Beweis:

Dafür habe ich mir aber den Spott meiner ältesten Tochter eingefangen (woher hat das Kind nur diesen bösen Humor???? Komisch...). Wir waren im Supermarkt in Paris hauptsächlich auf der Suche nach Getränken und Souvenirs. Meine Mutter ist ein absoluter Pragmatiker und die freut sich immer, wenn ich ihr Streichhölzer mitbringe - eben was Nützliches. Ich bin dann also auf die Suche gegangen. Als meine Tochter mich vor dem Regal knien sah, stellte sie sich neben mich und meinte (ein bisschen wie Atze Schröder): "Ja nee... is klar... tausend Souvenirläden um die Ecke und du bringst Streichhölzer aus Paris mit." Ich habe natürlich sofort gekontert, dass man damit wunderbar den Kamin anmachen kann und die sich ja auch für Workshops gut eignen. Wobei uns beiden klar war, dass das letztere wohl kaum eintritt... viel zu schade... :-)

Ich schweife ab... jedenfalls habe ich mir überlegt, dass die Streichhölzer optisch auf dem Wohnzimmertisch ja doch nicht so viel hergeben und habe sie verziert. Tja... mit welchem Set wohl? Richtig! Aus dem FF! Diesmal unter anderem wegen dem süßen Paris-Stempelchen. Passt halt gut zum Thema!

Dieses Set kann man unheimlich gut mit vielen verschiedenen Farben verwenden. Einfach nur toll! Neben Terrakotta und Olivgrün habe ich den kleinen Parisstempel in Waldhimbeere aufgestempelt. Die Farbe ist einfach toll.

So, das war's. So kann man mit kleinen Sachen großen Kindern eine Freude machen... Lasst euch inspirieren! Viel Spaß bei dem, was ihr tut!

Samstag, 13. Oktober 2012

Mitbringsel im Doppelpack



Hallo ihr Lieben,

oben seht ihr ein paar schnell gewerkelte Verpackungen als Mitbringsel. Dank der großen Muschelkreisstanze muss ich nun nicht mehr den Rand des schönen Grußstempels wegstanzen, wenn ich ihn unterlegen will. Diese Sourcream-Verpackung eignet sich unheimlich gut zum Verpacken von kleinen Kosmetikartikeln. Das kommt bei jungen Damen immer gut an :-)

Gut... ich hatte leider nur auf den Titel "Cashmere" geachtet und nicht darauf, dass die Kur für coloriertes Haar sein soll. Nun denn... ich habe mich blenden lassen, war aber nicht schlimm. Weich ist weich... ob coloriert oder nicht :-)

Immer wieder schön. Und ruckizucki gemacht :-)

Lasst euch inspirieren!



Donnerstag, 11. Oktober 2012

Ein Dankeschön von Herzen


Hallo ihr Lieben,

es gibt zum Glück ja immer wieder Leute, die einem soooo viel Gutes tun, dass man sich dann auch viel bedanken möchte. So einen Fall hatte ich und da macht es natürlich besonders Spaß, liebevoll ein Dankeschön zu werkeln.


Eine normale Gutscheinverpackung wäre in dem Fall einfach nicht genug gewesen :-)


Ich habe somit einen kleinen Aufsteller gemacht und den auf Pappe gestellt. Ein bisschen Zucker und die Bonbons dienten sowohl als Verzierung aber auch als "Bremse", damit das Ganze nicht wegrutscht.


So sah's von oben aus.

Kam super an und das ist natürlich die Hauptsache :-)

Lasst euch inspirieren! Viel Spaß beim Werkeln!





Dienstag, 9. Oktober 2012

Hübsche Verpackung


Hallo ihr Lieben,

ich war wohl wieder brav... eine liebe Kundin hat mir wieder was mitgebracht. Die Anleitung zu diese Verpackung gibt es wohl bei der Stempelwiese. Sie ist sehr aufwändig verziert und steht immer noch bei mir auf dem Schreibtisch.


Diesmal habe ich dann auch den Inhalt fotografiert, bevor ich ihn aufgegessen habe. Zum Glück war genug drin... :-)

Lasst euch inspirieren!

Sonntag, 7. Oktober 2012

Mein Name ist Rose - Schmiergel-Rose

Hallo ihr Lieben,

ich habe mal wieder geschmiergelt. Diesmal habe ich die Prägeform "Manhattan Rose" verwendet und danach dann den hellen Kern des Papiers durch Schmiergeln hervorgehoben. Eine ganz einfache Sache mit einem wirklich tollen Effekt.


Wer auf Vintage oder Barock steht, muss das einfach haben! :-) Es war für mich nicht ganz einfach, den Glückwunsch oben aufzubringe. Ich habe lange überlegt, was man da nehmen kann. Die jetztige Lösung gefällt mir gut, weil sie nicht ganz so verschnörkelt ist wie der Untergrund. Ein Etikett aus der Ornamentstanze war mir irgendwie zu viel...

Das war's schon wieder für heute. Lasst euch inspirieren - viel Spaß bei dem, was ihr gerade tut!

Mittwoch, 3. Oktober 2012

Aus dem "FF" mit French Foliage :-)

Hallo ihr Lieben,

na wenn das mal kein hübsches Wortspiel in der Überschrift ist! Tja... so richtig lange konnte ich jetzt ohne French Foliage nicht sein... :-) Ich war gestern zu Besuch bei einer lieben Freundin. Eigentlich bringen wir uns nichts großartig mit, aber mir war danach. Schnell ein Tütchen genommen, ein Entspannungsbad rein, einige Teesorten und zwei Hüftgold-Kugeln - fertig war die Überraschung. Mit French Foliage war die Tüte in 0,nix verziert und meine Freundin tief beeindruckt. Es war auch gut, dass ich was mit hatte - sie hatte mich dann nämlich mit einem leckeren Apfelstrudel überrascht :-)

Auch von hinten schön, oder?

Schade, dass es die kleine Anhängerstanze nicht mehr gibt. Das ist schon immer eine feine Sache, wenn alles so zusammen passt. Vielleicht kommt sie ja irgendwann wieder... (die Hoffnung stirbt bekanntlich ja zuletzt :-) )
Als Titel für das Tütchen habe ich mir "Care-Paket" überlegt. Waren ja auch nur pflegende Sachen drin.



Das war's schon wieder von hier. Lasst euch inspirieren!

Montag, 1. Oktober 2012

Endlich ist er gültig!

Hallo ihr Lieben,

endlich ist der neue, prall gefüllte Jahreskatalog von Stampin'Up! gültig! Meine Liste ist unglaublich lang, ich muss ein bisschen kürzen. Aber man soll ja auch noch Wünsche haben... die habe ich!!!

Ihr könnt jederzeit Bestellungen außerhalb von Stempelparties, Workshops oder Sammelbestellungen aufgeben. Email an mich genügt.

Nehmt euch eine Tasse Kaffee oder Tee, schaut mal durch und lasst euch zu neuen Projekten verleiten :-)