Direkt zum Hauptbereich

Halbgenäht

Hallo ihr Lieben,

heute mal nichts aus Papier. Für meine Freundin habe ich eine Jutetasche (die es in einem bekannten Drogeriemarkt gibt) aufgehübscht. Die Schmetterlinge habe ich mit der Bigshot ausgestanzt und aufgenäht. Zumindest den ersten, den zweiten habe ich aufgeklebt und dann genäht, das sieht schöner aus und ist auch wesentlich einfacher. Eine liebe Kundin hat sich "verkauft" bei dieser Kleberolle und da haben wir dann halbe halbe gemacht - ich wollte das mal ausprobieren, wäre aber ohne diesen Fehlkauf selbst wohl nie auf die Idee gekommen, mir diese Kleberolle für Stoff zu kaufen. Damit werde ich sicherlich noch einige Sachen aufhübschen. Geht kinderleicht.

Innen habe ich ein Täschchen mit einem Druckknopf gemacht. Man könnte dort den Schlüssel samt Portemonnaie oder ein Handy deponieren.

Für den Einkaufschip habe ich auch was genäht. Eine Notlösung, weil ich das mit Klappe und Druckknopf nicht auf die Reihe bekommen habe... aber so ist es auch okay...

Hier noch mal meine Applikationen:

Das war's schon wieder von hier.

Viel Spaß beim Werkeln!




Kommentare

  1. Eine total nette Idee und dazu auch noch so hübsch..sei lieb gegrüßt Barbara

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen