Direkt zum Hauptbereich

Schade, Schade, Schokolade...

Hallo ihr Lieben,

schade, schade, Schokolade kennen wir aus dem Urlaub. Dort haben das Animateure immer gesagt, wenn die lieben Kinderlein ein Spiel verloren haben. Ist schon länger her, passt aber zu dem gestrigen Abend. Wir waren schon ein bisschen geknickt...

Oben seht ihr die Muffins, die meine Tochter für die Schule gebacken hat. Sie hatte gestern Geburtstag und hatte gehofft, dass der Tag dann durch das Spiel der Deutschen legendär würde :-) Mir reicht die Geburt schon als Grund zum Feiern :-)

Hier noch mal alle Muffins auf einem Haufen:

Dann hat sie noch einen ähnlichen Kuchen von ihrer Freundin geschenkt bekommen.

Heute war ja letzter Schultag und da hat sie für die Lehrer noch schnell ein paar Abschiedskarten gemacht, äh von Mutti machen lassen :-) Aber die Ideen sind von ihr - ich habe sie nur umgesetzt.

Für den Deutschlehrer, der behauptet, immer JEDEN Artikel von der Rhein-Zeitung zu lesen.

Für den Klassenlehrer, der gleichzeitig Sportlehrer ist und Fan vom 1. FC Köln ist. Ich habe unter das Tschö! schnell noch die Worte "schöne Ferien" gesetzt, damit es nicht so aussieht, als würden wir ihn wegen des Abstiegs der Kölner veräppeln... man weiß ja nie...

Und dann noch für den Bio-Lehrer, der ihnen neulich mal die Geschichte vom fliegenden Spaghetti-Monster erzählt hat.

Soweit die News... heute Abend sind wir schon wieder auf einer Feier... schlimm... in der Masse ist es echt anstrengend!!! Das nennt man Jammern auf hohem Niveau... :-)

Lasst euch inspirieren und viel Spaß bei dem, was ihr tut!



Kommentare