Dienstag, 17. April 2012

Kreisstanze

Hallo ihr Lieben,

ich hatte jetzt ja doch einige Anfänger-Stempelpartys und für Anfänger bieten sich die Wellenkreis-Stanze mit der passenden Kreisstanze (1 3/4 Zoll) oder die Wellenovalstanze mit der passenden Ovalstanze an. Damit lassen sich wunderbar kleine Anhänger verzieren oder - wie man oben sieht - Karten effektvoll gestalten. Oben sieht man, dass man gar nicht so viel Zubehör benötigt, um einfach mit dem Kartenbasteln anzufangen. Am einfachsten ist es, erst den runden Kreis zu stanzen und dann die Wellenkante (beim Oval genauso) - dann kann man besser zielen. :-)

Den ausgestanzten Kreis vom Designerpapier habe ich dann noch benutzt, um innen den Kreis zu verzieren. Bloß nichts wegwerfen!! :-) Oben seht ihr, dass sogar ein kleiner Streifen Designerpapier auf dem Umschlag gleich was hermacht. Also immer schön aufbewahren!


Sämtliche Kreisstanzen sind für mich nicht mehr wegzudenken, da kann man immer was Nettes zaubern. Ich glaube, ich werde demnächst mal eine Posts dem Thema "Kreisstanzen" widmen.

Am Ende findet man dann auch wieder einen Kreis, damit dieser sich thematisch schließ - genau wie mein Post :-)

Lasst euch inspirieren, Mädels!

Kommentare:

  1. Liebe Christine,

    super tolle Karte, muss ich unbedingt nachbasteln.

    Liebe Grüße
    Ingeborg

    AntwortenLöschen
  2. Ja die Stanze braucht man... wie so vieles von SU gel??
    Liebe Grüße
    Deine Karte schaut toll aus.

    AntwortenLöschen