Samstag, 24. März 2012

5-Minuten-Osterkarten

Hallo ihr Lieben,

die Sonne treibt mich in den Garten - dort gibt es unendliche Weiten... auf engstem Raum. Wer mich kennt, weiß, dass wir keine großen Gartenflächen zu pflegen haben, aber dennoch ist hier einiges zu tun. Heute habe ich eine uralte Gartenbank (an der ich sehr hänge) abgeschliffen und gelb gelaugt. Es ist etwas gewöhnungsbedürftig (hätte ich vielleicht rot nehmen sollen???), aber doch gut geworden. Aber großartig Zeit zum Basteln hatte ich nicht - mich zog's auch nicht wirklich unters Dach. Wir genießen im Moment die Zeit draußen. Es ist einfach zu schön, um drin zu sein.

Eben rief die Mutter der Freundin meiner Tochter an und bat um Osterkarten. Da ich keine da hatte und ich nicht wusste, wie lange die Freundin noch hier bleibt (sie ist immer noch da...), bin ich doch schnell ins Bastelreich und habe ganz flott was gewerkelt. Es musste mal wieder schnell gehen... Erinnert mich an den ersten OTTO-Film. Da waren sie wieder meine drei Probleme, es musste schnell gehen, es musste gut aussehen und ... keine Ahnung - ich hatte doch nur zwei :-)

Oben seht ihr die 5-Minuten-Lösung. Ich hätte mich zwar nicht hetzen müssen, aber da ich für morgen doch noch einiges vorzubereiten hatte, kam mir der Zwangsaufenthalt unterm Dach ganz gelegen.

Hier noch mal eine Karte aus der Nähe. Als Hintergrund habe ich mal wieder mal mein geliebtes Rad "Texture" genommen. Damit hat man schnell einen schlichten Hintergrund. Ohne etwas im Hintergrund, war's einfach zu nackig. Die Standardrolle "Every Egg" ist auch klasse. Sie reicht vollkommen aus, um Karten, Anhänger und Verpackungen zu werkeln. Unheimlich vielseitig für kleines Geld.

Soweit das Kreative für heute. Vielleicht konnte ich ja doch noch inspirieren - ganz flott, wie immer!
Lasst es euch gut gehen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen