Donnerstag, 26. Januar 2012

Das mit den Vorsätzen ...

Hallo ihr Lieben,

meine Vorsätze reichen nicht mal bis Ende Januar :-) Eigentlich wollte ich doch mal die Papiersachen einen Tag VOR dem jeweiligen Geburtstag machen. Hat heute wieder nicht funktioniert. Ich glaube, ich sollte mich auf andere zu ändernde Dinge konzentrieren - da sind die Erfolgsaussichten vielleicht größer! :-)

Jedenfalls seht ihr, was ich nachher zum Geburtstagskaffee mitbringe.

Eine Gutscheinkarte:


Ich hatte unten zu wenig Platz gelassen, um noch ein Motiv als Verschluss aufzukleben. Daher habe ich mich dann flugs entschlossen, einen Klettverschluss zu nehmen. Sieht ja auch immer schön aus.


Von dem restlichen Designerpapier (es ist das Papier "Süß und Sauer" - das war echt klasse) habe ich noch ein kleines Kärtchen gewerkelt.

Den Stempel mit dem Geburtstagsgruß sieht man kaum, aber ich wollte es bewusst ganz schlicht haben, um dem glänzenden Prägedruck außen nicht die Show zu stehlen.

Tada! Ich habe vor dem Reinschreiben geknipst. Also doch ein kleines Erfolgserlebnis, was die Vorsätze angeht. :-)

Vor einiger Zeit habe ich mir den Stempel Triple Treat Flower gegönnt und kam noch gar nicht dazu, ihn auszuprobieren. Ich finde die Kombination mit der Kreisstanze und der 5blättrigen Blütenstanze sehr schön. Ich kann mir so eine große Blüte gut auf einer Schachtel oder mit Banderole um die Pillowbox gut vorstellen. Ich glaube, das mache ich mal :-)

Schön, gell? :-)

Lasst euch inspirieren! Bis bald!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen