Montag, 28. Februar 2011

Deko zum 60. Geburtstag

Hallo Ihr Lieben,

oben seht ihr die Deko für mein Tantchen. Wir hatten laminierte Einladungen, die als VIP-Ausweise aufgemacht waren. Meine Tante ist begeisterter Formel-1-Fan und somit haben wir auch auf der Einladung das Motto "Formel-60-Rennen / Boxenstopp in Peters' Garage" genommen. Passenderweise hat sie in Ihrer Garage gefeiert (kaum zu glauben, dass man sowas nur fürs Auto hat - unsere Garage könnte man nicht zum Feiern nehmen!!!).

Die Tischdeko sollte dann aber ruhig etwas feiner sein und somit haben wir das klassich gemacht (ich wollte erst Schrauben, Muttern und kleine Rennautos nehmen, aber das war ihr nicht schick genug). Auf den Muschelkreisen steht die Zahl 60 und ihr Name. Auf der Menükarte sowieso und auf den Windlichtern, die ich selbst gemacht habe, auch. Auf dem Transparentpapier habe ich die 60 mit dem Namen gedruckt. Somit war das alles sehr persönlich. Sie hatte tierisch Spaß damit, dass ich extra zu ihr kam (sie wohnt in der Eifel bei Daun) und war glücklich mit allem - was will man mehr!

Wieder ein klassischer Fall, bei dem man mit was durchdachtem Selbstgebasteltem einem anderen eine richtig große Freude machen kann. Ich war dann auch happy! :-)

Hier unten seht ihr, wie die Tische dann aussahen. Es waren Bierzeltgarnituren, da kann man sich leider auf der schmalen Fläche nicht so austoben, wie man es gerne wollte...

So, jetzt macht ihr auch mal was... bleibt kreativ, Mädels!

Sonntag, 27. Februar 2011

Kick-Off, Swaps und unglaubliche Neuigkeiten!!!

Hallo Ihr Lieben,

gestern war in Frankfurt ein überregionales Stampin'UP! Treffen zu dem ca. 200 Demonstratorinnen aus ganz Deutschland gekommen sind. Dort wurde der neue Minikatalog, der ab 1. April gültig ist, vorgestellt und wir haben noch mal Anleitungen bekommen, die wir gut auf Workshops vorstellen können. Wir waren im Mövenpick-Hotel in Oberursel und mir hat das ganze Drumherum gut gefallen. Ich bin zufrieden nach Hause gefahren. Die Neuigkeiten, die uns erwarten, sind allerdings schwer zu hüten... wir dürfen unseren Kunden schon ein bisschen was verraten - aber nicht im Internet. Somit wird es wirklich erst ab 1. April auf dem Blog alles zu sehen geben. :-) Das Warten lohnt sich allerdings - so viel kann ich verraten. Bei der einen oder anderen Neuerung, gingen regelrechte Jubelrufe durch den Raum. War schon witzig, welche Glücksgefühle Informationen über neue "Spielzeuge" auslösen können :-)

Oben seht Ihr meine Swaps, die ich zum Tauschen gemacht habe. Ich hatte leider durch meine Arbeit und Krankheit nicht allzu viel Zeit, was ganz Aufwendiges zu machen - aber es ist trotzdem mit Hingabe gemacht :-) Innen befindet sich ein Teebeutel.

Unten auf dem Foto seht Ihr, was ich dafür bekommen habe. Das war echt ein großer Spaß. Meine zwei Demokolleginnen und ich standen an einem Tisch und ruckizucki waren unsere Sachen getauscht. Das hat echt Spaß gemacht. Das nächste Mal mache ich wohl ein bisschen mehr... :-) Ich habe einige schöne Anregungen erhalten - sowohl für den Blog als auch für Workshops. Ein rundum gelungener Tag.


Morgen zeige ich euch die Tischdeko für den 60. Geburtstag meiner Tante - da war ich dann gestern Abend auch noch ... Gestern bin ich rund 450 km durch Deutschland gekurvt... :-)
So, nun macht heute mal was Kreatives für die Seele!!! Schönen Sonntag!

Donnerstag, 24. Februar 2011

Fast wie Weihnachten - im Februar

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mal wieder Post aus Amerika bekommen und das war wie Weihnachten! Ich wusste, dass meine amerikanische Demokollegin mir als Dankeschön für die Bewirtung im letzten Sommer einen personalisierten Stempel schenken wollte - aber dass sie mir noch so viele andere Sachen mit in den Umschlag packt, hätte ich nicht gedacht!!! Unten seht ihr zwei Broschen, die aus Coladosen hergestellt wurden - auf die Idee muss man erst mal kommen. Da wurde das Blech erst in der Bigshot geprägt und dann geschnitten. Der Hammer!

Ich habe noch Stempel mit englischen Zitaten bekommen, eine Prägeplatte für die BigShot und ganz viele Tauschkarten. Und meine Tochter hat einen ganzen Beutel amerikanische Briefmarken bekommen - das war echt ein Fest!!! :-)

Morgen gibt's dann wieder was eigenes... :-)

Bleibt kreativ, Mädels!!!

Dienstag, 22. Februar 2011

Workshopausbeute

Hallo Ihr Lieben,

oben seht Ihr die Ausbeute vom letzten Workshop am vergangenen Freitag. Es war mal wieder ein nettes Ründchen und die Damen haben gemerkt, dass man gar keine Basteltante sein muss, um mit ein paar Stempelchen schöne Projekte zu gestalten. :-)

Leider ist es oft so, dass man sich den Neulingen doch nicht so intensiv widmen kann, weil man an allen Ecken und Enden schauen muss. Mir ist dann auch aufgefallen, dass so viele Dinge inzwischen für mich selbstverständlich sind, aber für die Gäste nicht. Beispiel: Erst stempeln, dann stanzen! Zweites Beispiel: Stanzöffnung immer nach oben! :-)

Das ist mir so in Fleisch und Blut übergegangen, dass ich mir da gar keine Gedanken mehr drüber mache... aber bald wird es den Neulingen genauso gehen! Hier noch mal ganz klar der Appell: Wer Fragen hat, kann sich jederzeit bei mir melden!! Ich gebe meine Tipps und Kniffe gerne weiter! :-)

So, Mädels, lasst euch inspirieren!!

Sonntag, 20. Februar 2011

Schnell ein paar Kärtchen...

Hallo Ihr Lieben,

etwas spät, deshalb nur kurz... oben seht Ihr eine Kommunionkarte, die auf der Suche nach der ultimativen Workshopkarte entstanden ist. Am Freitag war Workshopzeit (ich zeige euch morgen oder übermorgen, was wir gewerkelt haben) und dafür wollte ich ein schickes Kommuniionkärtchen vorbereiten. Grün hat mir dann doch nicht sooooo gut gefallen. Aber schlecht ist die Karte ja auch nicht... deshalb zeige ich sie hier ruhig. :-)

Unten seht Ihr ein ganz schlichtes Trauerkärtchen. Ein ähnliches habe ich bei Fräulein Jenni mal gesehen, aber ihres war schöner. Da fehlt noch was. Da werde ich noch mal dran arbeiten... aber verkehrt ist auch diese Karte nicht. Bei beiden fehlt mir das "wow - toll geworden". Manchmal läuft's halt nicht so rund... :-)

Das war's dann für heute... bleibt kreativ, Mädels...

Samstag, 19. Februar 2011

Taufgeschenk


Hallo Ihr Lieben,

oben seht Ihr ein Taufgeschenk. Leider hatte ich nur noch grünes Geschenkpapier und da ich lange krank war, kam ich nicht vor die Tür, um anderes zu kaufen. Mit Stempelchen habe ich dann aber auch noch das Grün ein wenig persönlicher gemacht. Man muss eben aus der Not eine Tugend machen. Die Beschenkten denken vielleicht, es sollte so sein :-)

Hier unten seht Ihr die Karte und das Buch. Ich wollte eine Kleinigkeit schenken, die ein bisschen länger hält. Da ist ein Märchenbuch hoffentlich das Richtige.
Ich habe für das Buch ein Lesezeichen mit dem Namen laminiert. Auf der Rückseite habe ich noch ein paar nette Worte untergebracht - als Erinnerung an den wichtigen Tag. Somit wird es wieder persönlicher.



Das war's für heute - bleibt kreativ, Mädels!

Donnerstag, 17. Februar 2011

Auf die Schnelle ...

Hallo Ihr Lieben,

oben seht Ihr, was ich gestern Abend gemacht habe... sollte eigentlich alles ganz anders sein. Ich hatte meinen Mann gebeten, mir für eine Bekannte eine MINI-Orchidee mitzubringen. Oben seht Ihr, dass die Orchidee für mini ganz schön groß ist. Also habe ich meine Bastelaktion kurzfristig komplett umgeschmissen und dieses Riesenteil mit Bändern, Schmetterlingen und Sprüchen verziert. Unten in der Sourcreamverpackung sind zwei Küsschen drin. Dann noch ein Kärtchen und somit ist die Blume was ganz Besonderes... :-)

Unten seht Ihr den Trümmer noch verpackt (ich glaube, da muss aber noch ein schöner Tag mit dem Set Glück in weiß, anthrazit und Himbeerrot dran :-) ):



Viel Spaß beim Basteln!

Dienstag, 15. Februar 2011

Frühlingskärtchen

Hallo Ihr Lieben,

hier mal schnell ein Reserve-Kärtchen, was ich noch nicht gezeigt habe (oder????). Meine Schwägerin wollte ein paar Karten haben. "Aber nichts Dunkles bitte."
Oha!!! Das ist nicht leicht für jemanden, der auf Naturtöne steht und Schokobraun, Dunkelrot und Marineblau liebt... Deshalb hat das obige Kärtchen dann schnell die Besitzerin gewechselt. Gut... wenn's sein muss... :-)

Ich kam noch nicht zum Basteln... aber spätestens Donnerstag kann ich was Neues zeigen. Wieder ein Set, das dann auch gleich verschenkt wird.

Viel Spaß beim Basteln!!!

Sonntag, 13. Februar 2011

Babyset und Kaffeeklatsch

Hallo Ihr Lieben,

dieses Set wollte ich schon lange machen, aber mein Infekt hat mich dran gehindert. Die letzten beiden Wochen ging hier leider gar nichts... Dabei hat mir die liebe Heike doch schon für letztes Wochenende die ausgestanzten Buchstaben geschickt... ich bin froh, dass ich jetzt wieder so kann, wie ich will :-)

Ich finde die Zellophanverpackung einfach toll. Der materielle Wert des Geschenkes ist ja recht gering (1,95 Euro), aber ich denke der ideelle Wert geht weit darüber hinaus. Ich freue mich schon, wenn ich das Geschenkset überreichen kann!

Für nächste Woche muss ich noch eine Taufe bestücken - da freue ich mich auch schon drauf! :-)

Hier noch was anderes:

Ich habe mich gestern mit meinen Demo-Kolleginnen getroffen. Wir wollten Ideen und Erfahrungen austauschen und auch Ideen sammeln für die Swaps, die wir auf dem großen Demo-Treffen in zwei Wochen in Frankfurt tauschen werden. Um zu sehen, was andere so aus unserem Papier und den Stempelchen machen, werden kleine Karten oder Goodies getauscht. Die Swaps sollen nicht zu teuer, nicht zu groß, nicht zu aufwendig - aber trotzdem originell und damit auch tauschenswert sein. Gar nicht so einfach!!! Aber jede hat für sich was gefunden und wir haben auch schon mit der Produktion begonnen. Die Zeit flog so dahin...
Oben seht ihr meinen kleinen Willkommensgruß. Ich hatte nicht viel Zeit, um was vorzubereiten und somit habe ich schnell was Passendes zu den Servietten gemacht. :-) Die Betonung liegt auf schnell... wie immer ... :-)
Nun habt ihr ein bisschen kreativen Input. Viel Spaß beim Basteln!!!

Donnerstag, 10. Februar 2011

Jetzt schon an Muttertag denken ?!


Hallo Ihr Lieben,
ich weiß, bis Muttertag ist's noch ein bisschen hin, aber ich wollte euch einfach mal was anderes Zeigen als die SAB-Sets :-) Diese Karte könnte man ja auch schön für den Valentinstag ummodeln... Vielleicht schenke ich meinem Valentin ja auch was Neckiges... er liebt Mon Che... mit der Phantasiekirsche.
Die Kinder wollten ihm diese mal zum Vatertag schenken. Im Supermarkt durften sie die wegen des enthaltenen Alkohols nicht kaufen und kamen ganz entrüstet zurück: "Was denkt die (die Kassiererin - Anm. d. Red.) denn von uns? Das schmeckt doch gar nicht!!!" Jawoll! Wenn früher die Werbung kam mit dem Slogan "wer kann dazu schon nein sagen", war meine Standardantwort immer "ich!" :-)
Das liegt allerdings nicht an dem Produkt, sondern an meinem Geschmack! Alkohol mit Süßkram geht für mich gar nicht... dafür muss der Alkohol alleine schon gaaaaanz süß sein... :-) Genug geplaudert. Ich hoffe, dass ich morgen endlich zum Basteln meines Baby-Begrüßungs-Sets komme. Der Virus hatte mich lange genug im Griff. Zeit für die Rebellion! :-)
Schönen Abend noch!! Bleibt kreativ Mädels!

Mittwoch, 9. Februar 2011

Gutscheinverpackung

Hallo Ihr Lieben,

mich hat ein Virus gepackt... deshalb nur ganz kurz... oben auf dem Bild kann man sehen, welch tolle Efffekte man in 0,nix mit Designerpapier erzielen kann. Meine Mutter hatte Geburtstag und hat sich einen Blumen-Gutschein gewünscht. Da mir die Gutscheintasche zu nackig war, habe ich ihr noch 2 Skandalblättchen gekauft (sie gibt selbst für Klatsch und Tratsch ungern Geld aus) und in Designerpapier gerollt. Damit sehen dann sogar "Goldenes Blatt & Co" richtig edel aus!! :-) Die Gutscheintaschen sind ruckizucki gemacht und mit dem Reststreifen vom Designerpapier kann man wunderbar die Banderole gestalten. So passt dann alles wieder zusammen.

Macht's gut - vor allem aber bleibt gesund!!! :-)

Sonntag, 6. Februar 2011

Schon wieder Glück ... und Kreativchaos :-)

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, ich langweile nicht mit dem Glück... :-) Inzwischen reicht es mir schon nicht mehr, "einfach nur" eine Glückwunschkarte zu verschenken. Da muss mindestens noch eine Verpackung dazu oder ein Lesezeichen oder oder oder ... :-) Sonst komm ich ja schließlich nicht zum Basteln!!! :-)

Der letzte Blogeintrag war das Babyset von meiner Kundin Heike. Sie hat sich gestern todesmutig in die Fluten der Bloggerwelten begeben. Ich denke, Ihr werdet dort auch sehr nette Anregungen finden! Hier schon mal der Link: http://www.made-by-heike.blogspot.com/ . Ihr findet ihn auch in meiner Linkliste links.

Nachdem meine Downline Melanie ihr Bastelzimmer aufgeräumt hat (ihr könnt es unter http://www.stempelzwerg.blogspot.com/ - es ist der Hammer, wie viele schöne Sachen sie hat - ich würde in das Zimmer einziehen, was könnte man da für schöne Sachen träumen!!!!), zeig ich euch mal, wie mein Schreibtisch (der übrigens viel zu klein zum Stempeln ist) aussieht, wenn ich was gewerkelt habe. Aber Vorsicht, nicht erschrecken!!! :-) Mal ehrlich: Zum Stempeln bräuchte man doch das Gegenteil von einem freistehenden Herd. Man sitzt in der Mitte von einem riesen Quadrat, hat einen Drehstul und 360° Tisch um sich herum - dann hätte man genügend Platz!!! Oder vielleicht doch nicht???

Egal, Hauptsache kreativ!!! Schönen Sonntag!

Freitag, 4. Februar 2011

Laube - Baby - Set

Hallo Ihr Lieben,

ja Ihr seht richtig, ich schmücke mich mal wieder mit fremden Federn! :-) Oben seht Ihr ein Babyset von meiner lieben Kundin Heike. Wieder sieht man hier, wie die selbstgemachte Zellophanverpackung richtig was her macht. Der Bruder meiner Nachbarin ist vorgestern Papa geworden und obwohl wir gar nicht viel miteinander zu tun haben, muss sich die junge Familie gefallen lassen, von mir bebastelt zu werden!!! Das Ergebnis zeige ich natürlich. :-) Es wird aber ein rosa Set werden - für eine junge Dame :-) Ich freu' mich schon!!! :-)

Ich hoffe, Ihr habt auch einen Grund zum Basteln!!! :-)

Bleibt kreativ, Mädels!

Donnerstag, 3. Februar 2011

Glück - auch mal traurig

Hallo Ihr Lieben,

ich muss ja zugeben, dass das Set "Glück" nicht gleich mein Favorit war... es war Liebe auf den zweiten Blick. Aber jetzt sehe ich, wie vielseitig es ist! Sogar für diese wunderschön elegante Trauerkarte konnte man den Ornamentstempel benutzen. Ganz dezent und doch wirkungsvoll - auch wenn es für einen traurigen Anlass ist. Ich bin allerdings der Meinung, dass man mit einer liebevoll gestalteten Trauerkarte auch Anteilnahme ausdrücken kann. Mit den richtig ausgesuchten Worten im Inneren der Karte kann man so vielleicht doch ein wenig Trost spenden.

Viel Spaß beim Basteln!!!

Mittwoch, 2. Februar 2011

Denk' an dich - pastell


Hallo Ihr Lieben!
Ich habe gehalten, was ich versprochen habe! :-) Das SAB-Set "Denk' an dich" ist so frisch und unkonventionell, dass da dann auch frische Farben zu passen. Ich wollte mal von meiner Vorliebe für gedeckte Farben etwas wegkommen... Am Wochenende habe ich wieder einige Karten verschenkt und da wollte ich nicht nur meine Farbwünsche zu Wort kommen lassen, sondern ausnahmsweise auch mal ein bisschen an die Beschenkten denken... :-) Kann man ja mal machen... :-) Herausgekommen ist diese nette Karte. Es ist eine einfache Schiebekarte - nicht zum Klappen wie sonst.

Viel Spaß beim Nachbasteln!