Freitag, 18. November 2011

Frauen- oder Männerkarte?

Hallo ihr Lieben!

Das Leben hat mich wieder - fast :-) Heute ist noch St. Martin in der Gemeinde mit anschließendem Döbbekoche Essen im Gemeindesaal (ich spende immer einen Döbbedotz - wie viele andere Frauen auch). Das ist immer sehr schön und gesellig. Was ich toll finde. Jeder macht den Döbbekoche ja anders und das ist für mich immer total interessant. Ein Jahr hatten wir einen dabei, da waren Walnüsse drin. Der war echt lecker, hätte ich nie gedacht!

Ich schweife schon wieder ab... Jetzt zur Karte :-) Da habe ich auch wieder die Blütenstanze genommen (wenn man sie mal häufiger im Einsatz hatte, nimmt man sie immer wieder). Diesmal habe ich statt Savanne den Farbton Saharasand genommen - auch sehr schön und absolut neutral. Passt zu allem. Den kleinen Textstempel habe ich aus dem Set "Kleine Wünsche", die passen alle in die Wortfenster-Stanze. Echt praktisch.

So sieht die Karte von innen aus:

Der Stempel stammt aus dem Gastgeberinnen-Set "Alles Gute zum Geburtstag" und die kleinen Stempel sind aus dem Itty Bitty Set. Achja und die Ränder habe ich wieder fleißig gewischt. :-)

Lasst euch inspirieren!

Habe heute gesurft und dabei kam mir eine Idee für eine "Gute-Besserung-Kleinigkeit" - nichts Weltbewegendes, aber damit kann man immer Freude bereiten. Da werde ich mich morgen oder übermorgen mit befassen. Morgen fangen wir mit dem Plätzchenbacken an. Wie weit seid ihr? Schon gebacken oder dekoriert? Bei uns in Koblenz öffnet heute der Weihnachtsmarkt seine Pforten, da gerät man äh frau leicht in Zugzwang :-)

Bis bald!

1 Kommentar:

  1. Hallo Christine,

    toll, dass du die Karten innen auch noch mit Spruch bestempelst und verzierst; finde ich super!
    Ich habe mir noch keine Gedanken gemacht welche Plätzchen ich backe und noch keine Zutaten gekauft. Es wird mal wieder auf den letzten Drücker werden.

    LG Ingeborg

    AntwortenLöschen