Direkt zum Hauptbereich

Die Nacht war kurz :-)

Hallo ihr Lieben,

es war spät (äh früh), aber es war sehr schön. Wenn 4 Bastelsüchtige ins Schwärmen und Tüfteln kommen, schaut man (frau) einfach nicht auf die Uhr!!! Das muss uns auch erst mal jemand nachmachen - nachts um zwölf noch Fröbelsterne zu klöppeln (Heike: "Jetzt mach noch einen, dann kannst du's!" und noch einen und noch einen...). Das war dann der krönende Abschluss :-) Ich musste für mich leider feststellen, dass ich was Falttechniken angeht nicht wirklich auf der Höhe bin. Das hat mich irgendwie überfordert. Aber ich lege mir das Sternchen auf den Schreibtisch und vielleicht begebe ich mich dann noch mal dran - dann aber vor Mitternacht!!!

Oben seht ihr, was wir gewerkelt haben. Eigentlich sollte es ein Workshop für eine Anfängerin sein, die aber leider so schlimm erkältet war, dass sie nicht teilnehmen konnte. Sie hatte sich gewünscht, etwas mit "Embossing" zu machen. Das war dann für mich der Anlass, alles glitzern zu lassen. Hach... :-)

Zuerst haben wir das Knallbonbon gemacht. Die Farben sind Glutrot, Wasabigrün und Vanille Pur. Der Stempel stammt aus dem Set "Kleine Wünsche". Die Wünsche passen alle in die Wortfenster Stanze.

Hier auf dem Bild kann man das Glitzern gar nicht sehen. Ich habe ein Fläschchen Alkohol mit Glanzfarbe gemischt. Das sieht echt schön aus.

Hier noch ein Anhänger. Der Stempel stammt aus dem Set "Unterm Weihnachtsbaum", das ist ein Set, dass mit Stanzen verwendet wird. Einfach nur schön.

Hier seht ihr noch Anhänger, die wir zum Glänzen gebracht haben. Solche Anhänger benutze ich immer gerne zum Verzieren von Geschenken. Ich nehme gerne neutrales Geschenkpapier und hänge dann was Nettes an die Schleife. Wir haben hier mit zwei Techniken gearbeitet. Zuerst hatte ich roten Glitzer in Klarlack reingegeben. Das hat bei den Sternen aber nicht funktioniert. Also haben wir das Pulver zum Kleben und Erhitzen genommen. Man stempelt mit Versamark das Motiv, bringt das Pulver auf, erhitzt es, bringt dann den Glitzer drauf und erhitzt noch mal. Dann ist alle fixiert und der ganze Raum glitzert! :-) Wir hatten einen glamourösen Abend! Die Glocke oben habe ich mit diesem Pulvergemisch aus Klarlack und Glitzer gemacht - auf dem Farbigen Karton sah dass dann toll aus.

Soweit die technischen Daten :-)

Es war ein sehr schöner Abend und aufgrund meines zurückliegenden Geburtstages habe ich noch richtig abgesahnt. Danke Mädels! Angelika will mich zum Scrappen bringen und ich habe auch schon einige Ideen, um das Album zu füllen. Zudem gab's noch einen erfrischenden Entspannungstrick. Heike möchte, dass ich die ganzen Termine, die ich in mein Geschenk eintragen muss, dann mit Nervenfutter aus dem anderen Geschenk ertragen kann. :-)

Womit ich das verdient habe, weiß ich nicht so richtig, aber ich genieße es!!!! :-)

Lasst euch inspirieren!!!

Kommentare

  1. Hallo Christine,
    na dann hab ich ja richtig was verpasst bei Euch. Schade. Mein Elternabend war sehr langweilig. Hätte ich mir eigentlich auch sparen können. Schade, na dann vielleicht das nächste Mal wieder bei Angelika.
    Liebe Grüsse Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Da brauch ich ja nichts mehr hinzuzufügen. Schön war es, auch wenn die Nacht super kurz war.
    Dein neuer Bloghintergrund sieht toll aus. Gut gemacht.
    Danke für deine Mühe am gestrigen Abend. ;-)
    Wie gesagt im Januar wird es wiederholt. ;-)
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen