Donnerstag, 15. September 2011

Junior-Werke


Hallo ihr Lieben!
Oben seht ihr die Spandosen meiner großen Tochter und ihrer Freundin. Wir hatten die Dosen als Bespaßung beim "Kinder"geburtstag meiner jüngeren Tochter. Die Schachteln von den Gästen habe ich leider vergessen zu fotografieren. Die großen wollten dann auch noch welche machen und da hatte ich dann auch Zeit genug zum Fotografieren. Ganz unterschiedlich die beiden Dosen, gell? Links ist die von meiner Tochter und rechts die von ihrer Freundin.


Die beiden werkeln häufiger mal in meinen Räumen herum. Die Ergebnisse können sich immer sehen lassen. Hier haben sie die Packpapierblüten nachgemacht, die sie im Internet gesehen hat. Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, die wurden mal auf der Stempelwiese gezeigt. Sie haben die Blüten mit dem Colorspritzer eingefärbt. Geht schneller als die Ränder zu wischen. Ab und zu kommt dann das "schnell-schnell-Gen" von Mama doch durch...


Wir waren neulich bei uns im Bastelladen (dort habe ich ein ganz süße Lebkuchenmannstanze erstanden!) und die hatten dort als Muster Papierblüten dekoriert. Meine Tochter war so fasziniert, dass sie das ganze Web abgesucht hat, um an die Anleitung zu kommen. Sie hat sich einen ganzen Ball mit diesen Papierblüten gemacht, sieht echt toll aus. Den fotografiere ich auch mal bei Gelegenheit. Sie wollte dann noch mal just for fun die Blüten aus Zeitungspapier machen. Sie hat das Papier mit Schwämmchen und Stempelfarbe eingefärbt. Das Ergebnis finde ich ganz toll!



Ich überlege, ob ich nicht das Designerpapier in Neutralfarben kaufe und mir von meiner Tochter so einen Ball in dunklen Brauntönen als Herbstdeko machen lasse... mal sehen... :-)

Im Gegensatz zu mir hat sie auch die Ausdauer, sich die Machart anzuschauen und dann die Sachen nachzubasteln. Sie nimmt sich auch oft den SU-Katalog und bastelt Karten nach. Finde ich klasse. Ich komme oft nicht auf die Idee, sondern zerbreche mir hier den Kopf... :-) Warum einfach, wenn's auch kompliziert geht, gell? :-)

Ich hoffe, ich konnte euch ein bisschen inspirieren. Bleibt kreativ, Mädels!

1 Kommentar:

  1. Hallo Christine,

    ich bin Deine 30. Verfolgerin,und darauf bin ich schon ziemlich stolz;) Ich habe mich schon was auf Deinem Blog umgeschaut,und werde mich in nächster Zeit bestimmt häufiger bei Dir herumtreiben ;) Gefällt mir wirklich gut bei Dir...

    Also,dann sag ich mal "Bis bald"

    Silke

    AntwortenLöschen