Freitag, 9. September 2011

Hochzeitskarte(n)

Hallo ihr Lieben,

oben seht ihr eine Hochzeitskarte, die ich in ähnlicher Ausführung bei der Bastelqueen gesehen habe. Eine Bekannte benötigte die Karte und ich habe angeboten, die Namen des Brautpaares aufzudrucken. Ist ja schon persönlich, auch wenn man den Drucker anwerfen muss.

So sieht sie von innen aus:


Ich habe dann für mich auch gleich eine neutrale Version gemacht:

Als ich die Karte nach dem Fotografieren in den Umschlag steckte, fiel mir auf, dass der Umschlag sich ausbeult und da fiel es mir wieder ein... die Karte sollte verschickt werden zu 0,55 Euro!!! Das geht mit dem dicken Knoten leider nicht. Arrrggghhh!!! Was jetzt? Die schöne Karte! Also schnell mit der Häkelbordürenstanze und der Herzenstanze rumgefuddelt und "Taaadaaaa!" es ist eine flache, günstig verschickbare Karte draus geworden:


Und einen schicken Verschluss am Umschlag hat sie auch (zusätzlich zur schönen Borte links):



So, das war's dann für heute mit der Kreativität :-)

Lasst euch inspirieren!

Kommentare:

  1. Das ist aber schön, dass dir meine Idee gefallen hat.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt sogar die "Ausweich-Karte" mit der Häkelbordüre noch besser! Super schön und edel!
    Lg Silke C.

    AntwortenLöschen