Donnerstag, 22. September 2011

Echte Männerkarten

Hallo ihr Lieben,

ich wollte ja Männerkarten machen... oben das Exemplar finde ich grottenhässlich und weiß noch nicht, wem ich das aufs Auge drücken kann :-)

Aber als ich dann mal warm war, kam dann auch was für meinen Geschmack dabei heraus.

Hier habe ich noch mal das Set "Der Lauf der Zeit" benutzt. Es wird ja nicht mit in den neuen Katalog kommen und ist auch schon ausverkauft. Für Männerkarten eigentlich ideal.

Mit den letzten beiden bin ich zufrieden. Es ging tatsächlich auch ohne Schleife - aber nicht ohne Band :-)

Lasst euch inspirieren. Bald ist er da, der neue Katalog... hach ich freu mich!

Kleiner Nachtrag für BaBaFo-Christiane: Danke für den lieben Kommentar! Ich komme mit den Bäumchen bei dem Designerpapier irgendwie nicht klar - obwohl ich auch das Stempelset habe. Mich stört da immer was - was genau kann ich aber nicht sagen :-)

Tja und die Dekolleté-Karte hatte ich hier schon gefühlte zwei Jahre als Idee rumfliegen (hatte mir das mal aus dem Web raus geholt). Aber wem schenkt man sowas? Der Beschenkte hat sich jedenfalls tierisch gefreut und seine Frau (eine sehr gute Freundin von mir) hat sich überhaupt nicht mehr einbekommen, weil sie es so originell fand. Bupp... ins Schwarze getroffen - und das, obwohl die Karte gar nicht in Männerfarben (nur in Männeroptik) gehalten war :-)

1 Kommentar:

  1. Hallo Christine,

    die erste Karte gefällt mir total gut, ich finde sie ein schöne Männerkarte, aber ich würde mich (als Frau) auch sehr (!!!) drüber freuen.
    Ich finde es meist auch schwer Karten für Männer zu basteln, aber meist sind sie einfach froh, wenn z.B. am Geburtstag an sie gedacht wird und dann machen wir Frauen uns vorher so einen Kopf.
    LG, Christiane
    p.s.: Die Idee mit der Slip- und BH-Karte finde ich echt klasse (auch wenn's nicht ganz mein Stil wäre).

    AntwortenLöschen