Donnerstag, 18. August 2011

Eisladungen



Hallo ihr Lieben!

Ich kann mich schon wieder mit fremden Federn schmücken :-) Diesmal hat meine jüngste Tochter sich was einfallen lassen, um zu ihrer Geburtstagsfeier einzuladen. Das Grundmodell mit dem Text habe ich mir ausgedacht und alles andere hat sie selbst gemacht. Echt toll!


So sehen die Eiseinladungen von außen aus und unten seht ihr, wie die Teile aufgeklappt werden. Nach vorne - wie eine Luke.


Auf der Lasche haben wir dann die Daten und die Unterschrift untergebracht.


Hier seht ihr die gesammelten Werke. Schön, oder? Die Eiskugel vorne diente als Verschluss. Die Waffel wurde mit dem Texture-Rad bestempelt, das kann man leider nicht so richtig erkennen, sah aber auch ganz gut aus.

Lasst euch inspirieren!

Kommentare:

  1. Hallo Christine,

    ihr seid schon ein tolles Team! Die Einladungen sind super toll geworden.

    LG Ingeborg

    AntwortenLöschen