Montag, 8. August 2011

Der erste Geburtstag

Hallo ihr Lieben!

In unserer Nachbarschaft hat eine kleine junge Dame heute ihren 1. Geburtstag "gefeiert". Ich habe das ganze Internet durchforstet, um neutrale Schlabberlätzchen zu finden, die ich bemalen kann. Ich weiß, dass die Mutter meiner Freundin das für deren Tochter mal gemacht hatte (ist aber schon seeeeehr lange her). Ich war leider nicht erfolgreich und weil einem ja irgendwann die Zeit davon läuft, habe ich leicht gefrustet "normale" Lätzchen gekauft. In mir hat sich ja alles gesträubt, so etwas Unpersönliches zu verschenken... vor dem Einpacken kam mir dann heute die Idee, dass ich ja auch ruhig die bereits bedruckten Lätzchen verschönern könnte.

Gesagt, getan!!! Oben habt ihr gesehen, wo ich überall was drauf gebracht habe. Auf dem einen Lätzchen war es der Satz "Hannah schmeckt's!", auf dem anderen war es nur der Name und auf dem dritten war nur Platz für das H. Aber so wurde das Ganze dann doch ein wenig persönlicher. :-)


Ich war total erleichtert, dass mir diese Idee noch gekommen ist :-) Manchmal habe ich also auch helle Momente!!!! :-)

Das Ganze habe ich dann wirkungsvoll in der Zellophanverpackung à la Heike eingetütet. Kam super gut an!


Achja, das T-Shirt mit dem Aufdruck "Teilzeitengel" fand ich auch klasse, obwohl die süße Maus ein echter Vollzeitengel ist. Wenn sie lacht, geht mir (und allen anderen drumherum) das Herz auf. Hach...

So Mädels, genug gezeigt! Lasst euch inspirieren!!!

Kommentare:

  1. Hallo liebe Christine,
    wie süüüßßßß...Hannah schmeckt´s!!! Mal wieder
    eine super Idee von Dir. Das T-Shirt "Teilzeitengel" ist aber auch ein Knaller,
    so knuffig!
    Ganz liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christine,

    richtig toll deine Idee. Du hast es so liebevoll eingepackt!

    LG Ingeborg

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christine,

    schaue mal auf meinem Blog. Ich habe dir einen Kreativ-Award verliehen. Habe ich das nicht toll hin bekommen?

    LG Ingeborg

    AntwortenLöschen