Direkt zum Hauptbereich

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm...

Hallo ihr Lieben,

heute schmücke ich mich mit fremden Federn - bleibt aber ja in der Familie! Meine Tochter wollte ein paar Milchkartons auf Vorrat machen und oben seht ihr die Ergebnisse. Ich finde ja immer toll, wenn die Damen sich in mein Reich verziehen und dann nachher mit einem "tadaaaa" wieder raus kommen :-)

Nachfolgend seht ihr, wie liebevoll kleine Details untergebracht wurden.

Die Torte wurde mit den Mischstiften ausgemalt.

Ich habe unzählige kleine Klämmerchen und wusste nie so recht, was ich damit anfangen soll. Jetzt weiß ich's!!! Ein Glück, dass ich alles aufhebe!

Die aufgemalte Flugspur gefällt mir auch - könnt' glatt von mir sein! :-)

Genug Inspiration für heute - ran an die Big Shot! :-)

Bis bald, bleibt kreativ, Mädels!

Kommentare

  1. Hallo Christine,

    du bist zu beneiden. Wieviel Freude die Kinder am Basteln haben, und wie toll das Endergebnis!

    LG Ingeborg

    AntwortenLöschen
  2. Da wünsche ich mir dann doch noch ein Mädchen. ;-)
    Mir gefallen die oben Gezeigten auch sehr gut. Ich bin auch gerade dabei, unzählige Milchkartons für einen Adventskalender, zu basteln und habe mich gefragt wie ich sie am besten verschließe. Die Idee mit den Klammern(Ich habe auch noch eine Menge) finde ich richtig gut.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen