Montag, 6. Juni 2011

Envelope-Schachtel in Wasabi


Hallo ihr Lieben!!!

Ich dachte mir (nachts, weil mein Mann leider nicht leise schläft...), dass man aus dem SU-Umschlag doch bestimmt eine Schachtel machen kann. Und den Envelope mit der schönen Bogenkante wollte ich als Deckel haben. Aber wie???? Gesagt getan. Geschnitten, ausprobiert und: Tataaaaaa! Darf ich vorstellen? Eine Schachtel - gemacht aus 2 Envelope Stanzteilen und einem Streifen Cardstock. Der Hammer... ich war so happy, dass ich schnell fertig werden wollte, um euch das Ergebnis zu zeigen... daher ist das Schächtelchen nicht optimal verziert! Aber mit Phantasie kann man sich vorstellen, wie man das Schächtelchen aufhübschen kann! Hier seht ihr es von oben:


Und hier geöffnet:


Es ist ganz einfach. Ihr klebt die Envelopes gegeneinander. Also einmal Wellenkante auf glatte Seite und umgekehrt.Dann habt ihr automatisch den Abstand für den Papierstreifen. Den habe ich 4 cm dick geschnitten und dann entsprechend der Grundfläche gefalzt. Unten seht ihr die Klebeteile vom Envelope, die den Papierstreifen halten. Total simpel...

Viel Spaß beim Nachbasteln... mir fällt bestimmt noch mehr zum Envelope ein. So... wer kann jetzt noch ohne????? :-)

Kommentare:

  1. Das sieht ja super aus - eine gut genutzte Nacht. Werde ich wohl auch mal probieren müssen...
    Dankeschön für die Idee
    lg Anne

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee! Da müssen wir Deinem Mann ja dankbar sein...Gefällt mir sehr!!! Lieben Pfingst-Gruß! ;-)

    AntwortenLöschen