Direkt zum Hauptbereich

Rezeptemini - Juniorversion

Hallo Ihr Lieben!

Heute zeige ich euch mal was von meiner Tochter. Sie backt für ihr Leben gern (von mir hat sie das nicht... :-)) und das tut sie gerne mit ihrer besten Freundin. In diesem Falle räume ich ja sowas von gerne die Küche... :-) Jedenfalls wollte sie ihrer Freundin ein Rezeptebuch machen, in dem all die leckeren Rezepte drin sind, die die beiden hier gerne zusammen rühren. Oben seht ihr, was dabei raus gekommen ist. Ich war total überrascht, dass meine Tochter soooo kreativ ist! Schaut euch das einfach mal an.


Die Rezepte hat sie auf dem PC alle alleine eingetippt. Ein paar Karten wurden blanko gestaltet, damit dort eigene Rezepte eingetragen werden können.

Die Taschen sind braune Papiertüten, die sie an der geschlossenen Seite mit Designerpapier verschönt hat. Rechts wo die Öffnung der Papiertüte ist, werden dann die Rezeptkarten reingeschoben. Die Karten sind so bemessen, dass nur die Reiter aus der Öffnung hinaus gucken.
Eine tolle Idee, die super schnell zu machen ist. Etwas Ähnliches habe ich in einer Bastelzeitung gesehen und meine Tochter hat dann ihre komplett eigene Version gemacht. Optimale Bastlervorraussetzung! Etwas sehen - Ideen bekommen und dann doch was Eigenes zusammen tüfteln.



So, genug mit der Angeberei!
Bleibt kreativ, Mädels!!

Kommentare

  1. Hallo Christine,
    wow...!!!Wie heißt es doch so schön "der Apfel fällt nicht weit vom Stamm" das ist ja super
    geworden. Kompliment an Deine Tochter!
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christine,

    super toll gemacht! Man merkt doch die Kreativität liegt in der Familie! Weiter so!!!!

    LG Ingeborg

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen