Montag, 28. Februar 2011

Deko zum 60. Geburtstag

Hallo Ihr Lieben,

oben seht ihr die Deko für mein Tantchen. Wir hatten laminierte Einladungen, die als VIP-Ausweise aufgemacht waren. Meine Tante ist begeisterter Formel-1-Fan und somit haben wir auch auf der Einladung das Motto "Formel-60-Rennen / Boxenstopp in Peters' Garage" genommen. Passenderweise hat sie in Ihrer Garage gefeiert (kaum zu glauben, dass man sowas nur fürs Auto hat - unsere Garage könnte man nicht zum Feiern nehmen!!!).

Die Tischdeko sollte dann aber ruhig etwas feiner sein und somit haben wir das klassich gemacht (ich wollte erst Schrauben, Muttern und kleine Rennautos nehmen, aber das war ihr nicht schick genug). Auf den Muschelkreisen steht die Zahl 60 und ihr Name. Auf der Menükarte sowieso und auf den Windlichtern, die ich selbst gemacht habe, auch. Auf dem Transparentpapier habe ich die 60 mit dem Namen gedruckt. Somit war das alles sehr persönlich. Sie hatte tierisch Spaß damit, dass ich extra zu ihr kam (sie wohnt in der Eifel bei Daun) und war glücklich mit allem - was will man mehr!

Wieder ein klassischer Fall, bei dem man mit was durchdachtem Selbstgebasteltem einem anderen eine richtig große Freude machen kann. Ich war dann auch happy! :-)

Hier unten seht ihr, wie die Tische dann aussahen. Es waren Bierzeltgarnituren, da kann man sich leider auf der schmalen Fläche nicht so austoben, wie man es gerne wollte...

So, jetzt macht ihr auch mal was... bleibt kreativ, Mädels!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen