Mittwoch, 25. August 2010

Hm... lecker Eis!!!

Hm... Schokoladeneis... ich weiß nicht, ob die Karte auf dem Foto so rüber kommt wie in echt... Meine Tochter hat am Wochenende Geburtstag. Sie liebt Schokolade. Als ich diese Eis-Karte im Internet gesehen habe, war mir klar, dass das die richtige Einladung für sie ist. Die Biss-Stelle ist durch die Muschelkreisstanze entstanden. Auf dem hellen Karton stehen auf der Rückseite die wichtigsten Infos wie Datum, Uhrzeit und Ort der "Party". Sie kam super bei den Gästen an!!!

Viel Spaß beim Nachbasteln - aber Vorsicht: Nicht reinbeißen! :-)

Dienstag, 24. August 2010

Turbo-Babykarte

Unsere Kinder haben in der direkten Nachbarschaft Verstärkung bekommen :-) Weil die Kinder so schnell kommen wie Weihnachten, musste ich mal wieder fix was machen. Der Cardstock ist nicht von SU, den hatte ich noch von einer Messe hier rum fliegen. Da das Papier aber fast genau die Farbe "pflaumenzart" hatte, passte alles wieder zusammen :-)

Viel Spaß beim Basteln!

Sonntag, 22. August 2010

Kaleidoskop und Himbeerrot

Na, wenn das mal kein einfallsreicher Blog-Titel ist! :-)

Unten seht ihr ein kleines Shoppingtäschchen für meine Nichte. Darin versteckt waren ein Gutschein für einen Drogeriemarkt und einen Bekleidungsladen - das geht bei jungen Damen immer! :-)


Am Wochenende war mal wieder eine Familienfeier angesagt. Eigentlich waren wir gar nicht richtig eingeladen. Meine Schwiegermutter war mit Fahrer eingeladen. Da es sich um eine entfernte "Tante" handelt, habe ich erst einmal vorsichtig nachgefragt, ob wir überhaupt mit 4 Personen mitkommen dürfen. Ich fand das ein bisschen unverschämt...

Sie hat sich fürchterlich gefreut (wir haben uns jetzt länger nicht gesehen) und somit wollte ich ihr ein besonders liebevolles Kärtchen machen. Wichtig war mit die Geld-Einsteck-Möglichkeit, denn wenn wir schon zu viert dort erscheinen und mitessen, wollte ich mich doch beim Geschenk nicht kleinlich zeigen... :-)

Ich habe ihr noch eine Geschenktasche mit einigen Glückwunschkarten fertig gemacht, die kann man ja immer gebrauchen. Ich hatte für jede Gelegenheit eine Karte fertig gemacht und da kam schon was zusammen. Das war vielleicht schön! Bis nachts habe ich gestempelt und zig Karten fertig gemacht (mein Vorrat war aufgebraucht - unser Nachbar hatte die drittletzte Karte gebraucht und da wurde es Zeit!).

I love it! Es gibt nichts Entspannenderes, als im Rausch ganz viele schöne Karten zu stempeln!!! :-) Die Süchtigen unter euch wissen jetzt genau, was ich meine!!!!

Jetzt aber genug erzählt... hier unten sieht man die Karte. Ich liebe übrigens die Kombination Olivgrün mit Himbeerrot! Das Designerpapier Cottage Wall hat diese Farbkombination und ich finde das wunderschön! - Bis... ja bis ich das nächste tolle Papier gefunden habe! :-)

Bald gibt es ja einen neuen Katalog!!! Übrigens wird es eine Liste der auslaufenden Produkte geben. Letztes Jahr gab es dann die auslaufenden Stempelsets zu reduzierten Preisen - ob das dieses Jahr so ist, wissen wir Demos noch nicht, aber ich hoffe es doch sehr! Ab 1. September werden wir diese Info bekommen und ich sage dann direkt Bescheid!!! :-)

Besonders neckig fand ich das kleine Tag, was ich mit dem silbernen Cord an den Schmetterling festgebunden habe (ihr könnt das Bild zum Vergrößern anklicken). Ich wollte den Umschlag nicht zukleben. Der Schmetterling diente dann als Verschluss. Die Ornamente auf dem Briefumschlag vorne sind aus dem Set "Es ist für uns eine Zeit angekommen...". In den Farben Olivgrün und Himbeerrot gestempelt passt es wunderbar zu dem Motiv des Designerpapiers. Hier hat mal wieder alles wunderbar gepasst. Im Internet habe ich noch ein schönes Gedicht gefunden und somit waren da wieder ganz viele liebevolle Details...

Das war mal ein ganz ausführlicher Blogeintrag. Spätestens jetzt wisst ihr, dass ich mich einfach nicht kurz fassen kann. Weder in Wort noch Schrift! :-)

Viel Spaß beim Kreativsein!

Montag, 16. August 2010

Achtung Schulanfänger!!!

Wenn mein Mann Verpackungen wegwerfen will und ich ihm dann sage, dass ich die noch gebrauchen kann, glaubt er mir nicht, dass ich wirklich was damit mache... er glaubt viel eher, dass irgendwann Tine Wittler vor der Tür steht und unser Messi-Haus entrümpeln möchte... die Verpackungen bleiben aber nie lange bei mir - echt!!! Genau wie diese Raf...o-Verpackungen (ich weiß nicht, ob man den Namen einfach so nennen darf). Ich habe sie mit Designerpapier verkleidet und darin Kleinigkeiten (Lollis, Motivtaschentücher, Kugelschreiber, Tatoos) für den Schulanfang verstaut. Die Karte sieht aus wie eine Tafel und daran befindet sich ein kleines Schwämmchen - goldig, oder??? :-) Und ganz schnell gemacht - wie immer!

Musste schnell gehen, weil morgen ja schon Einschulung ist! Sowas kommt immer genauso plötzlich wie Weihnachten! :-)

Viel Spaß beim Basteln!

Mittwoch, 11. August 2010

Box in a bag

Diese Tasche nennt sich box in a bag (warum auch immer! :-) ) und ist ganz leicht herzustellen. Man nimmt für den Boden 1/6 von einem A4 Blatt (9,9 x 10,5 cm) und falzt es an jeder Seite bei 1,5 cm. Man formt daraus den Boden einer Schachtel. Dann nimmt man Designerpapier und klebt es um die Seitenteile der Bodenschachtel. Ganz einfach. Oben mit den runden Etiketten etwas verziert, ein netter Anhänger dran - fertig. Die Tasche ist so groß, dass auch z.B. ein Duschgel drin Platz hätte. Einfach (und) schön! :-)

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Ich sammle übrigens noch weiter Bestellungen. Ich denke, dass ich so um den 20. August bestellen werde. Wer also noch das August-Angebot ausnutzen möchte, kann sich bis dahin noch bei mir melden. Es trudeln immer noch Bestellungen ein, so dass ich meine Sucht bis zum 20. einfach kontrollieren muss. Aber dann....!!!! :-)

Freitag, 6. August 2010

Angeber die zweite... alles Himbeerrot!

Meine Freundin ist mal wieder auf einer Hochzeit eingeladen :-) "Hast du Zeit mir was zu machen oder soll ich eine kaufen... ?" - die Alternative ist im Leben nicht ernst gemeint! Sie weiß ganz genau, dass ich den Ehrgeiz habe, die letzte Karte zu toppen... :-)

Also musste ich mir was einfallen lassen... Vorne auf der Karte befindet sich ein Lesezeichen mit den Namen der Brautleute. Es wird aus einer Transparentpapiertasche herausgezogen. Sieht das nicht toll aus? Und trotz der kräftigen Farbe richtig edel. Farblich mal was ganz anderes für eine Hochzeit.

Hier sieht man wieder, wie toll alles zusammenpasst. Der Karton in Himbeerrot und das passende Pünktchenband. Ich habe das Band nicht geknotet, sondern mit dem elastischen silbernen Cord gebunden. Hm... schön... fast zu schade, um sie wegzugeben! :-)


Innen besteht die Möglichkeit, etwas Bares zu deponieren. Eine Gutscheinkarte würde auch hineinpassen.

*************** Themawechsel************** :-)

Auf besonderen Wunsch von "Mel B." zeige ich euch noch mal eine Schiebekarte. Mit der Word-Window-Stanze wird eine längliche Öffnung in den Karton gestanzt. Der Schmetterling ist hinten mit einem Abstandshalter-Pad beklebt und dahinter habe ich einen ausgestanzten Kreis geklebt, so dass der Schmetterling in der Öffnung hin und her geschoben werden kann. Der Schmetterling ist aus dem Set "Flight of the butterfly" und ist mit der Kuss-Technik entstanden. Man stempelt erst einmal auf ein altes Papier, damit der Abdruck nicht so kräftig ist. Darüber kann man dann ein zweites Motiv stempeln. Bei dem Muster waren es die Punkte in Schmetterlingform. Ausgestanzt wird das Ganze dann mit der passenden Schmetterlingsstanze. - Und genau das liebe ich an Stampin'UP!: Es passt alles zusammen. Wenn man sich vorher kurz Gedanken macht und das richtige Werkzeug hat, hat man ruckizucki (und ihr wisst: bei mir muss es immer schnell gehen!) ein tolles Werk gezaubert. Wenn man verschiedene Werkzeuge hat, kann man damit schnell und günstig super Karten und Verpackungen zaubern - I love it! :-)

Viel Spaß beim Nachbasteln!! :-) ... und bleibt kreativ!

Mitte August zeige ich euch mal die kleinen "Tiny Tags" - die sind im August im Angebot. Ich zeige euch dann, was man damit alles anstellen kann! :-)

Dienstag, 3. August 2010

Keine alte... nein, eine kleine Schachtel! :-)

Ist die nicht goldig????
Wie versprochen seht ihr hier das Ergebnis vom letzten Workshop. Die Schachtel ist aus 2 Bierfilzen entstanden. Zusammen gehalten wird sie von einem Band. Oben drauf habe ich 3 Muschelkreise ausgestanzt, geknuddelt (geknautscht - wie auch immer), gelocht, mit Klammer versehen und aufgeklebt. Alles ruckizucki erledigt. Der Schnörkelstempel stammt übrigens aus dem Set "Es ist für uns eine Zeit angekommen" - den kann man wunderbar das ganze Jahr über verwenden. :-)

Viel Spaß beim Basteln

Montag, 2. August 2010

Endlich wieder ein Eintrag!

Sommerferien -Urlaub - Arbeiten ... all das hat mich vom Bloggen abgehalten. Ich gelobe Besserung. Ich melde mich bald mit einem schönen Projekt von meinem letzten Workshop - zum Fotografieren benötige ich aber Tageslicht... :-)

Dafür habe ich aber gute Neuigkeiten:
Im August gibt es 20 % Nachlass auf bestimmte Stempelsets. Rechts könnt ihr den Flyer anklicken. Ich sammle bis ca. 10. August Bestellungen. Wer also ein Schnäppchen ergattern will: Ruft oder mailt mich an! :-)

Meine Favoriten sind die Tiny Tags und das Set Trendy Trees (ich denke da an den Herbst...). Die muss ich einfach haben. Deshalb kann ich auch nur bis 10.08. sammeln - länger warten geht gar nicht!!!!!! :-)

Bis bald... und bleibt kreativ! :-)